Finanzielle Durchsatz und Betriebsplanung

Nachfrageschwankungen, die Reaktionsfähigkeit der Lieferkette und unvorhersehbare Ereignisse erfordern eine intelligente End-to-End-Steuerung der Lieferkette, sodass die Betriebsleistung und eine schnelle Reaktion auf störende Ereignisse gewährleistet werden kann.

Die Unternehmen fordern Agilität. sedApta reagiert darauf, indem es die Werkzeuge zur effizienten Lösung von Kundenproblemen anbietet. Wir schließen die Brücke zwischen Planung und Ausführung, indem wir die unterschiedlichen Phasen und Akteure der Wertschöpfungskette harmonisieren und die Hebel zur Verfügung stellen, um die globale Sichtbarkeit der Lieferkettenprozesse in nützliche Aktionen umzuwandeln. Daraus resultierend, generieren wir echte Wettbewerbsvorteile.

Im Geschäftsleben wird oft von Produktivität gesprochen, ohne dass es eine klare Definition dafür gibt. Wann ist eine Handlung wirklich produktiv? Eine wirksame Definition zur Unterscheidung zwischen produktiven und unproduktiven Handlungen liefert die Theory of Constraints, nach der eine Handlung dann produktiv ist, wenn sie das Unternehmen seinem Ziel näher bringt.

Heute und in der Zukunft ist es das Ziel von Unternehmen, Gewinne und Werte auf nachhaltige Weise zu generieren. Um die Produktivität von Plänen und Entscheidungen zu bewerten, ist es notwendig Finanzkennzahlen zu verwenden, die die Manager bei Entscheidungsprozessen unterstützen.

Um die richtigen Geschäftsentscheidungen treffen zu können, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Definieren Sie das Unternehmensziel und teilen Sie es mit allen Schlüsselpersonen;
  2. Definition einer Reihe von Metriken, die mit dem Unternehmensziel übereinstimmen und gleichzeitig miteinander harmonieren, um die lokale Dominanz der Optimierungslogik gegenüber dem Gesamtziel zu vermeiden;
  3. Konzentration der Unternehmensressourcen auf die Initiativen, die den größten Wert schaffen. Zu diesem Zweck ist es unabdingbar, über prozessuale, technologische und methodische Fähigkeiten zu verfügen. Nur so können die Auswirkungen von Entscheidungen in Bezug auf ein Ziel bewertet werden.

Merkmale

Manager werden zunehmend aufgefordert, operative Pläne umzusetzen und dabei die Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens zu berücksichtigen. In welcher Art und Weise werden die Manager gefordert und müssen reagieren?

  • Da sich die Zeitspanne zwischen der Problemlösungs- und Entscheidungsphase in Anbetracht des immer rascheren Reaktionsbedarfs beträchtlich verkürzt hat, ist eine schnelle Reaktion notwendig.
  • Effizient, unter Beibehaltung der Ursache-Wirkungs-Beziehungen zischen der Handlung und dem erwarteten Ergebnis.
  • Genau, was nicht bedeutet, dass absolute Genauigkeit angestrebt wird, sondern lediglich, dass Bewertungen vorgenommen und der Geschäftsplan innerhalb des erwarteten und nachhaltigen Vertrauensbereichs erstellt wird.
  • Flexibel, den die Realität ändert sich und erfordert eine dynamische Überarbeitung des Unternehmensplans.

Durch den Einsatz neuer Technologien zur Orchestrierung der komplexesten Prozesse, den Vergleich und die Validierung verschiedener Szenarien sowie die Simulation der Auswirkungen unvorhersehbarer oder störender Ereignisse auf die gesamte Lieferkette werden Finanz- und Nachhaltigskeitsanalysen durch Echtzeit- und Nachbearbeitungsalgorithmen durchgeführt. Mit ihrer ganzheitlichen Perspektive gewährleistet und erleichtert die sedApta-Suite die Zusammenarbeit zwischen Menschen, Tools und Daten in Echtzeit über die gesamte Lieferkette hinweg.

Der wesentliche Vorteil des Einsatzes dieser Instrumente im Rahmen der unternehmerischen Entscheidungsprozesse besteht darin, dass komplexe Zuweisungsprozesse, die die Aktualität, Wirksamkeit und Genauigkeit der Informationen einschränken könnten, nicht durchgeführt werden müssen.

sedApta

Der sedApta Control Tower und die Metriken zur Durchsatzökonomie unterstützen Manager bei der Entscheidungsfindung durch Finanzsimulationen. So können die Auswirkungen ihrer Entscheidungen effektiv bewertet werden. Dabei wird die Lücke zwischen Planung und Ausführung durch eine leistungsstarke, auf Beschränkungen ausgerichtete Kapazitätsengine überbrückt.

Metriken werden im Wesentlichen dazu verwendet, um zu messen, was Sie tun – eine Profit-Organisation verdient Geld durch den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen (Durchsatz) – mit den Investitionen für den Kauf von Waren (Lagerbestand) und Ressourcen, um Produktionsprozesse einzurichten (Betriebskosten).

Mit dem Control Tower von sedApta kann der Benutzer dank der Tools, die die Was-wäre-wenn-Analysen unterstützen, verschiedene Simulationsszenarien erstellen: Ausgehend von einem Anfangsszenario können die Auswirkungen verschiedener Simulationsparameter auf die Finanzkennzahlen Durchsatz, Bestand und Betriebskosten analysiert werden. Begleitet werden können diese von anderen Kennzahlen, die eine umfassende Analyse aller Aspekte in Bezug auf die spezifischen Interessen ermöglichen und die verschiedenen Szenarien vergleichen, sodass die vorteilhafteste Entscheidung getroffen werden kann.