Process Orchestration, Support, Analytics

Prozesse, Menschen & Technologie

Globalisierte Unternehmen in der Fertigungsindustrie agieren heute in einem immer stärker werdenden Wettbewerbsumfeld. Deshalb ist es für langfristige Geschäftserfolge und zur Erzielung eines strategischen Vorteils notwendig, die richtige Technologie für das Management von Prozessen zu ermitteln und einzusetzen. Wichtig dabei ist, das dies auch von mehreren Anwendern in verschiedenen Werken sowie auf verschiedenen Kontinenten gemeinsam genutzt werden kann.

O.S.A. ist eine innovative Plattform, das so genannte „Digital Backbone der sedApta Suite„, welche aus drei Komponenten für Process Orchestration, Performance Support und Analytics besteht. Diese Plattform bietet den Nutzern neue „Möglichkeiten“ zur Unterstützung und Koordinierung von Supply Chain Management und Change Management.

O.S.A. umfasst die Module: Orchestrator, Skillaware, Analytics. Sie sind mit allen Komponenten der sedApta Suite kompatibel und lassen sich problemlos in Drittanbietersoftware integrieren.

Die Plattform ermöglicht die Erstellung eines Digital Twin der Fertigungsprozesse eines Unternehmens. Sie unterstützt das Unternehmen in einem strukturierten, erweiterten und verknüpften Netzwerk über die gesamte Lieferkette bis hinunter auf die Fertigungsebene.

Unser Ansatz für Industry 4.0?
Erweiterte Vernetzung von End-to-End Supply Chain und Fabrikprozessen.

Horizontale End-to-End-Supply-Chain-Vernetzung: Vernetzung und Zusammenarbeit in Echtzeit, Überwindung des Silo-Syndroms, einschließlich der Zusammenarbeit mit Lieferanten, externen Herstellern und Kunden.

Vertikale Prozess-zu-Fabrik-Vernetzung: Die Einbeziehung von nicht verbundenen Technologien, Personen und Fertigungsaktivitäten verbessert erheblich die Ausführung, Planung und Optimierung des Betriebs.

Die O.S.A. Plattform unterstützt sowohl den kontinuierlichen Verbesserungsprozess sowie gleichzeitig Veränderungen in Unternehmen. Das sind entscheidende Faktoren in einer Zeit starker technologischer Innovationen und im Kontext von Industry 4.0.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns