Manufacturing Operations Management

Optimierung täglicher Planungs- und Fertigungsabläufe

Optimierte und kontinuierliche Produktionsprozesse sind ein entscheidender Faktor für Unternehmenswachstum.

Die Notwendigkeit zunehmend bedarfsorientiert zu arbeiten, zwingt Hersteller neue Tools einzuführen und Abläufe zu verändern, um Prozesse, Investitionen und Ressourcen optimal zu nutzen. In Bezug auf den Produktlebenszyklus müssen Hersteller virtuelle und physische Welten zusammenführen und so eine Verbindung zwischen technischen und geschäftlichen Prozessen herstellen.

Darüber hinaus kommen intelligente Technologien immer schneller auf den Markt: Soziale Netzwerke, digitale Geräte, Internet der Dinge, Cloud-Technologien, 3D-Drucker. Diese beeinflusssen und verändern tägliche Prozesse im Unternehmen. Hersteller suchen nach neuen Lösungsansätzen, um diese Technologien in traditionelle Fertigungspraktiken und -prozesse zu integrieren: Ziel ist ein höherer Grad der Zusammenarbeit bei Produktdesign, Verbesserung von Fertigungsprozessen, Datenqualität, Produktionsplanung, Supply-Chain-Prozessen und im täglichen Geschäftsbetrieb.

Um schnell auf Prozessänderungen, Maschinenstillstände und Wartungsarbeiten reagieren zu können, sind auf Fabrikebene einfach zu implementierende Systeme erforderlich, die die Überwachung der Produktionsebene ermöglichen. Wichtigste Ziel ist die Optimierung der täglichen Terminierung und des Fertigungsablaufes.

sedApta’s Lösung für Manufacturing Operations Management (MOM)

Die vierte industrielle Revolution bietet mehrere Chancen, die wichtigste dabei ist die Fähigkeit, Menschen, Prozesse und Technologien umfassend und global zu verbinden:

  • Menschen: Die spannenste Herausforderung der 4. Revolution ist, Menschen auf moderne und einfache Weise miteinander zu verbinden und gleichzeitig die verschiedenen Beteiligten der Lieferkette innerhalb und außerhalb der Fabrik zu integrieren. Das ermöglicht den Austausch zu Lösungen sowie bei Schwierigkeiten. Es ist der Beginn des Zeitalters der vernetzten Intelligenz.
  • Prozesse: Nur wenige Unternehmen befassten sich bis heute in klarer und proaktiver Weise mit der Definition von Geschäftsprozessen. Die Herausforderung liegt dabei in der Fähigkeit, nicht nur die kritischsten Prozesse zu definieren, sondern auch in der Lage zu sein, diese auszuführen, zu verfolgen und zu analysieren und sie mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu überprüfen.
  • Technologien: Die Integration der innovativsten Technologien ermöglicht es Unternehmen, Daten in hochwertige Informationen umzusetzen.

Die sedApta Suite für MOM ermöglicht die Orchestrierung von Maschinen, Software und Mitarbeiern in Echtzeit. Das erlaubt neue Prozessmethoden, die auf Wissensaustausch basieren und die Möglichkeit bieten, Ergebnisse und Engpässe in Echtzeit mit allen relevanten zugehörigen KPI’s zu verfolgen.

Produktionsplanung, Auftragsausführung und Wartungsmanagement erfolgen in Echtzeit, wobei Störungen und kritische Ereignisse entweder vor ihrem Auftreten oder bevor sie sich in einen größeren Fehler verwandeln können, gemanagt werden.

Worin bestehen die Vorteile?

  • Effiziente Entscheidungsprozesse werden ermöglicht.
  • Supportmanagement und Produktionsüberwachung.
  • Gewährleistung eines vollständigen und schnellen Überblicks über die aktuelle Situation in der Fertigung.
  • Unterstützt die Analyse von Funktionsweisen zur Kontextualisierung strategischer Entscheidungsprozesse.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns