Richel

Die 1964 gegründete Richel-Gruppe ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen und seit über 50 Jahren der französische Spezialist und Europas führender Hersteller im Bau von Gewächshäusern mit Kunststoffeindeckung. Die Kernmarke Richel Serre ist bekannt für Fachkompetenz und Know-how: Spitzenleistungen für alle Projekte, ob einfach oder höchst anspruchsvoll. Drei weitere Kernmarken vervollständigten die Kompetenzen der Gruppe: die Gründung der Marke TOUTABRI für modulare Lagerkonzepte im Jahr 2000, die Entwicklung der Glasgewächshaus-Sparte Venlo im Jahr 2004 und die Einbindung des französischen Spezialisten für Gewächshausausrüstung und Überdachungen, Richel Equipment, im Jahr 2007. Die Richel-Gruppe entwickelt, fertigt und realisiert weltweit Gewächshaus-Komplettlösungen und Überdachungen für Landwirtschaft, Bauwesen und Industrie. Im Laufe seiner Geschichte ist die Gruppe sowohl auf dem nationalen als auch auf dem internationalen Markt stetig gewachsen. Richel ist auf 5 Kontinenten präsent und realisiert weltweit Projekte in 80 Ländern. Mit dem Standort für die Planung und Produktion von Gewächshäusern in Südfrankreich beschäftigt die Richel-Gruppe insgesamt 250 Mitarbeiter, die an der Umsetzung von ca. 500 Projekten jährlich in Frankreich und weltweit beteiligt sind.

Hauptziele

Die Hauptziele eines globalen Produktionsplanes waren:

  • Ermöglichen einer Echtzeitüberwachung der Produktion in zwölf Werksbereichen mit der Sicherheit, dass alle angezeigten Daten absolut zuverlässig sind;
  • Überwachung der Produktion auf Ausnahmefälle, um die Möglichkeit zu erhalten, umgehend zu handeln;
  • Einsatz eines echten Management-Tools für Abteilungsleiter zur Logistik und Leistungsüberwachung.

Richel wollte mit Einführung der Produktionsüberwachung ein besseres Verständnis für die Schwierigkeiten erzielen, die bei Arbeitsauftragsausführung auftraten, indem die Risiken der Produktion selbst erkannt und quantifiziert werden. Mit Einführung eines weiteren Moduls für die Terminplanung und durch die automatische Kommunikation zwischen diesem Modul und dem MES wollte Richel die operative Planung wirksam überwachen.

Lösung

Die Lösung beinhaltet folgende Komponenten der sedApta Suite:

PDF anzeigen