Pinalli

Pinalli, die führende italienische Plattform für den Vertrieb von Beauty- und Körperpflegeprodukten, wurde 1984 in Fiorenzuola d’Arda (Piacenza, Italien) gegründet, als Luigi Pinalli und seine Frau Liliana Segalini beschlossen, ihre erste Parfümerie zu eröffnen. Es war ein einladender Ort, an dem Kunden bei der Auswahl von Produkten, die ihren Bedürfnissen am besten entsprachen, unterstützt wurden. Heute sind Spontanität, italienischer Charakter und Fachkenntnisse die Kernwerte von Pinalli. Sie dienen als Brücke zwischen der Geschichte des Unternehmens und seiner Zukunft, mit dem Ziel, im Laufe der Zeit dauerhafte Verbindungen und starke Beziehungen zu seiner Gemeinschaft aufzubauen.

Ziele

Pinalli war auf der Suche nach einer einzigartigen Lösung, die alle Prozesse im Zusammenhang mit Lagerverwaltung auf einer einzigen Plattform verwalten konnte. Diese Lösung sollte die alltäglichen operativen Aktivitäten durch standardisierte Arbeitsabläufe leiten und das Management dabei unterstützen, kritische Situationen schnell zu erkennen und vorherzusehen.

Lösung

Pinalli hatte folgende Anforderungen:

  • Einen zuverlässigen Partner mit Erfahrung in der Bedarfsplanung und Lagerverwaltung finden, um Pinalli auf seinem Wachstumspfad zu begleiten.
  • Eine Anwendung, die bewährte Branchenpraktiken nutzen kann, aber basierend auf den spezifischen Anforderungen einer Multi-Brand-Einzelhändlers konfigurierbar und anpassbar ist.
  • Eine Lösung in kontinuierlicher Weiterentwicklung, die die Chancen neuer KI-Technologien nutzen kann.
  • Den gesamten Beschaffungs- und Vertriebsprozess mithilfe statistischer Algorithmen verwalten, die Verkaufsereignisse studieren und eine Bestandsplanung basierend auf der Nachfrage an den einzelnen Knotenpunkten in der Kette ermöglichen.

Die sedApta-Suite wurde als ideale Lösung zur Verwaltung der digitalen Transformation im Einkaufs- und Vertriebsbereich identifiziert. Sie dient als nützliche Anwendung zur Steuerung und Optimierung des End-to-End-Prozesses sowie als analytisches Werkzeug zur proaktiven Überwachung des Lagerbestands. Sie unterstützt das Unternehmen in strategischen und operativen Entscheidungsprozessen.

Vorteile

Die Vorteile, die durch die Nutzung der Module Demand Management, DRP, Inventory Management und Order Promising der sedApta-Suite erzielt wurden, sind:

  • Verbesserte Bedarfsplanung mit Unterstützung mathematischer und kollaborativer Tools, die historische Daten von Ausreißern bereinigt, Wachstums-/Rückgangstrends interpretieren und die Auswirkungen von Werbeaktivitäten berücksichtigen.
  • Formalisierung des Prozesses und bessere Kontrolle über kurz-/mittelfristige Einkaufspläne durch Identifizierung von Engpässen.
  • Verbesserte Einführung neuer Produkte und Filialen durch strukturiertes Management von Phase-in-Phase-out und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Bedarfsplanung.
  • Verbesserte Lagerkontrolle mit einem vollständigen Überblick über zukünftige Lagerprognosen auf allen Ebenen der Vertriebskette.
  • Reduzierung von Lagerausfällen durch die Einführung von Lagerzielen im Zentrallager und an einzelnen Verkaufsstellen, um eine korrekte Auffüllung an den Knotenpunkten und Verteilungsknoten sicherzustellen, wobei die Abdeckung dynamisch den Nachfrageschwankungen folgt.
  • Reduzierung der Lagerhaltungskosten durch Identifizierung von Produkt-Filial-Kombination mit Überbeständen und Unterstützung bei der Rückrufaktion solcher Produkte.
  • Größere Unterstützung bei der Entscheidungsfindung durch gezielte Berichterstattung, die sich auf Verkauf, Lagerbestand und Zuteilung im Netzwerk konzentriert.

Das Projekt dient auch als Gelegenheit für einen Change-Management-Prozess im operativen Bereich von Bedarfs- und Produkt-Nachschub, indem neue Logiken durch das neue unterstützende System in die Prozesse integriert wurde.

 

ERFOLGSGESCHICHTE ANSEHEN

Wünschen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns