BEITRITT SEDAPTA ZUR GLOBAL TEXTILE SCHEME INITIATIVE

Die Global Textile Scheme Initiative ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus allen Bereichen textiler Wertschöpfungsketten. Das Ziel ist, die Effizienz des Austauschs solcher Daten zu verbessern, die entweder besonders arbeitsintensiv sind oder von hohem strategischem Wert über Unternehmensgrenzen hinweg.

Nach erfolgreicher Umsetzung eines Pilotprojektes im Juli 2020 startete offiziell Ende September die Umsetzungsinitiative „Global Textile Scheme Initiative“, die vom GermanFashion Modeverband e.V. unterstützt wird.

Die zu erwartenden wichtigsten Vorteile sind:

  • Kostensenkung, bessere Datenqualität und mehr Flexibilität
  • Erhöhte Transparenz in der Lieferkette zwischen verschiedenen Unternehmen
  • Schnellerer Informationsfluss
  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit über die gesamte Lieferkette
  • Durchbrechen von Barrieren zwischen verschiedenen Organisationen, um Beschränkungen für eine Integration von Peer-to-Peer zu überwinden
  • Zentralisieren und harmonisieren von Daten, sowohl zu Produkten als auch zu Materialien

sedApta schloss sich dem „Collaborative Planning & Forecasting„-Stream an, der aktuell einer der drei aktiven Streams der Initiative ist.

Mit sedApta erhält die Initiative folgende zusätzlichen Werte:

  • Langjährige und umfangreiche Erfahrung bei der Umsetzung kollaborativer Planungsprojekte
  • Bereitstellung einer Plattform mit innovativen Planungstools, die bereits von führenden Unternehmen der Branche genutz wird

Paolo Barbagallo, sedApta Group Industry Manager für den Bereich Fashion&Luxury, ist unser Verantwortlicher für diese wichtige Initiative. In seinem Interview (siehe Artikel: Fashion&Luxury nach Covid-19) erklärte Paolo, dass “ Transparenz ein nicht verhandelbares Element für eine stabile und agile Lieferkette ist. Daten sind der Schlüssel, um einen vollständigen Überblick zu erhalten und müssen automatisiert und flexibel an einem zentralen Punkt zusammengeführt werden. Hindernisse für die Integration älterer Systeme müssen aus dem Weg geräumt werden“. Die GTS-Initiative geht genau in diese Richtung.

Weitere Detailinformationen finden Sie hier: GLOBAL TEXTILE SCHEME INITIATIVE!