Beauty und Lieferkette

Die neuen Herausforderungen für die Kosmetikindustrie

In der heutigen Zeit ist die Kosmetikindustrie eine der dynamischsten Branchen der Welt, die ständig vor Entwicklungsherausforderungen steht, kontinuierliche Innovationen vorantreibt und jederzeit eine hohe Produktqualität gewährleistet.

 

Aus diesem Grund stehen Hersteller in der Kosmetikindustrie vor mehreren Herausforderungen in ihrem täglichen Arbeitsablauf: Der Markt ist schnelllebig und anspruchsvoll, angetrieben von der ständigen Suche nach Innovationen und sich ändernden Bedürfnissen. Gerade aus diesem letzten Grund wird es zunehmend herausfordernd, in einem schnelllebigen Umfeld mit einzigartigen Formulierungen und Inhaltsstoffen zu arbeiten, um den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden gerecht zu werden.

Die Einführung eines neuen Produkts: Wie KI diese komplexe Herausforderungen unterstützt

In einer sich ständig verändernden Kosmetikindustrie, die von kontinuierlich wechselnden Beauty-Trends und Verbraucherpräferenzen geprägt ist, erfordert die Nachfrage nach kontinuierlicher Innovation eine rasche Produktentwicklung. Aus diesem Grund müssen Hersteller Produkte schnell entwickeln, einführen und anpassen, um auf dem Markt konkurrenzfähig zu sein.

 

Die größten Herausforderungen der Kosmetikindustrie in diesem Bereich resultieren aus den relativ kurzen Produktlebenszyklen und den schnell wechselnden Trends. Diese Faktoren stellen erhebliche Anforderungen an Unternehmen in Bezug auf Ressourcen und Timing. Daher müssen Hersteller ihre Produktionsprozesse schnell anpassen, um diesen sich ändernden Trends gerecht zu werden, was oft komplexe Formulierungen und kleine Chargengrößen beinhaltet.

 

Um Unternehmen bei dieser Herausforderung zu unterstützen, bietet sedApta eine Lösung an, die das Einführungs- und Auslaufmanagement von Produkten umfassend verwaltet, beginnend mit der Nachfrage, über das Bestandsmanagement bis hin zum Produktionsplanungs- und -terminierungsprozess.

Insebesondere in der Bedarfsplanung kann die künstliche Intelligenz neben der traditionellen Unterstützung für Marketing, Vertrieb und Preisgestaltung Unternehmen bei der Prognose neuer Produkte unterstützen, für die keine historischen Daten zur Verfügung stehen.

 

sedApta hat überwachte und unüberwachte Algorithmen entwickelt, um eine quantitative Rangliste der ähnlichsten neuen Produkte zu erstellen. Diese Rangliste wird vom Benutzer zur analytischen Validierung der Wahl, die er ohne Unterstützung des virtuellen Managers getroffen hätte, oder zur Identifizierung ähnlicher Produkte, an die er nicht gedacht hätte, herangezogen.

 

Daher ermöglicht die von sedApta vorgeschlagene Lösung die Identifizierung zuverlässigerer Einführungskurven, die Verwaltung der korrektesten Produktionschargen und eine schnelle Reaktion auf das Marktfeedback, sobald der Verkauf beginnt.

Eine integrierte Lösung zwischen Planungs- und Transportprozessen: Die Vorteile der vorausschauenden KI

Hersteller in der Kosmetikindustrie stehen vor einer doppelten Herausforderung: Sie müssen hochwertige Inhaltsstoffe beschaffen und gleichzeitig eine komplexe regulatorische Landschaft navigieren, insbesondere in Europe, wodurch durch das Transportmanagement eine zusätzliche Ebene der Komplexität hinzugefügt wird.

 

Wie bereits erwähnt, werden Kosmetikunternehmen aufgefordert, reaktionsschnell zu sein und eine Lieferkette zu haben, die schnell reagiert. Dies kann zu einem Unterscheidungsmerkmal für das Geschäft eines Unternehmens werden.

 

Es geht nicht nur darum, eine nachfragegesteuerte Lieferkette mit agilen Systemen zu haben, sondern auch um innovative Technologien, die es Unternehmen ermöglichen, die Produktion zu planen und eine vollständige Transparenz zu haben, angefangen beim Rohstofflieferanten bis hin zur Verteilung an Kunden (oder bis zum Geschäft, für diejenigen, die eine direkte Einzelhandelskette betreiben).

 

Daher ermöglicht die Integration von Echtzeitprozessen und Transportverfolgung in die Planungsprozesse auch eine vollständige Kontrolle und Transparenz über den Warenfluss und aktuelle geschätzte Liefertermine, sowohl für eingehende Rohstoffe als auch für ausgehende Verteilung von Fertigprodukten. Dies wird durch innovative TMS-Systeme ermöglicht, die von sedApta angeboten werden und durch Integration von vorausschauender KI zunehmend zuverlässigere geschätzte Ankunftsdaten ermöglichen. Darüber hinaus ermöglicht dies Unternehmen, im Falle möglicher Verzögerungen schnell zu reagieren und Effizienzgewinne zu erzielen, indem die Anzahl der Transporte optimiert, Kosten gesenkt und CO2-Auswirkungen reduziert werden.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns