+

Virtuelle Fabrik

In der sedApta Akademie in Sestri Levante (Genua) werden in einem großen, entsprechend ausgestatteten Raum das virtuelle Funktionieren einer Fabrik und ihrer Lieferkette simuliert.

Im ersten Bereich werden die Terminierung der Produktion mit endlicher Kapazität und die Zuordnung der verschiedenen Produktionsarbeitsaufträge zu den verschiedenen Produktionsbereichen der Fabrik simuliert. Es werden die entsprechenden Terminierungen zwischen den Linien, die das primär verarbeitete Saatgut produzieren, und denen, die die Endprodukte herstellen müssen, festgelegt.

An nachfolgenden Stationen werden verschiedene Produktionsbereiche simuliert, die ein vollständig integriertes Echtzeit-Produktionsmanagement zeigen, sowohl mit geplanten Produktionsszenarien als auch mit den Hilfsbereichen wie dem Lager für die Kommissionierliste, dem integrierten Wartungsmanagement zur Prävention und Korrekur, dem Qualitätsmanagement usw.

Zum Schluss werden Dashboards gezeigt, über die der Produktionsfortschritt auf Werksebene in Echtzeit sowie die historischen Statistiken zum Produktionstrend ständig überwacht werden können.