+

Akademie Industrie 4.0

Menschen, Fähigkeiten, Technologien, Prozesse

 

 

 

 

 

„It is what we already think we know that prevents us from learning new things“ Claude Bernard 

Die sedApta Akademie Industrie 4.0 in Sestri Levante wurde als Ort des „Trainings, Lernens und Austauschs von Ideen“ ins Leben gerufen. Dort können Kunden, Partner, Fachleute und weitere Interessierte mithilfe der Technologien von sedApta konkrete Lösungen und Tools für ihre Bedürfnisse für Industrie 4.0. finden.

Das Grundprinzip hinter diesem Konzept ist das Zusammenführen von Technologien, Prozessen, Menschen und Fähigkeiten, die die Grundlage unserer O.S.A.-Methodik bilden.

Vor Ort Schulungen und simulative Demonstrationen, die Universitäten, Branchenexperten und Partnern offenstehen, werden den Teilnehmer durch einen Evolutionspfad des Testens und der Optimierung neuer Technologien führen.

Ein weiterer Schwerpunkt der sedApta Akademie ist die Vertikalisierung der Nutzensdarstellung der sedApta Lösungen, um Beteiligte aus gleichen Branchen zu interessieren und die Bündelung von Best Practices zu ermöglichen.

Das Ziel der sedApta Akademie Industrie 4.0 ist es, Trainingseinheiten und die Nutzung von Basistechnologien in zwei virtuelle Umgebungen zu verbinden:

The Virtual Factory

The Virtual Enterprise

Das ermöglicht, alle Was-Wäre-Wenn Prozesse und Szenarien flexibel zu kombinieren (zu orchestrieren), welche der Kunde und/oder Partner analysieren möchte.

Die sedApta Akademie Industrie 4.0 bietet:

  • Das Trainingscenter, das Mitarbeitern und allen sedApta-Partnern für Schulungen zu den Produkten der sedApta Suite zur Verfügung steht. Man kann lernen und besser verstehen, wie die Lösungen der sedApta Suite zur Erfüllung der Anforderungen von Industrie 4.0 und zur Erfüllung der neuen Anforderungen in Supply Chain & Produktion eingesetzt werden können.
  • Das Demo Center, das aus zwei verschiedenen Showbereichen für S&OP & MOM besteht.

Die Akademie wird für 4 Hauptthemen genutzt:

  • Zusammenfassen von sedApta-Kunden nach vertikalen Branchen (1 Tag pro Monat)
  • Thematische Workshops für sedApta-Partner (2 Tage im Monat für Partner im Rotationsbetrieb)
  • Weiterbildung der Mitarbeiter zu sedApta Technologien
  • Schulungen zu Supply Chain und Industrie 4.0 Themen (z.B. APICS-Kurse, Industry 4.0-Kurse)